Raffaello Himbeertorte

Fruchtig, cremig und lecker.

Habt ihr sie schon entdeckt? Die Raffaello Himbeere Limited Editon.....so lecker sag ich euch. Daraus musste ich natürlich ein Törtchen zaubern. Die Torte besteht aus einem luftigen Biskuit mit Mandeln, einer fruchtigen Himbeereinlage und einer Creme mit den Himbeer Raffaellos. Die Torte kann natürlich auch mit den klassischen Raffaellos gemacht werden.

Zubereitungszeit: 45 Minuten 

Backzeit: ca. 25 Minuten

Kühlzeit: 4 Stunden

Zutaten für den Teig:

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 75 g gemahlenen Mandeln
  • 1 1/2 TL Backpulver

 

Zutaten für die Himbeerfüllung:

  • 150 ml Kirschsaft
  • 200 g Himbeeren TK
  • 50 g Stärke
  • 1 TL Vanilleextrakt

 

Zutaten für die Creme:

  • 400 ml Schlagsahne
  • 500 g Quark 20%
  • 175 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Puderzucker
  • 10 Ferrero Raffaello Himbeere (oder die Klassischen)
  • 4 TL Fruchtpulver Himbeere
  • 12 TL San Apart

 

Zutaten für die Dekoration:

  • 12 Ferrero Raffaello Himbeere
  • Kokos Flocken

 

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz weiß cremig rühren (ca. 5-10 Minuten). Mehl, Stärke und Backpulver sieben, gemahlene Mandeln dazu geben und vorsichtig unterheben. Den Teig in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring oder Springform ø 26 cm füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 25 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Backofen. Den Boden komplett abkühlen lassen.

Den Boden einmal quer durch die Mitte durchschneiden und einen sauberen Tortenring um den unteren Boden machen. Für die Füllung, den Kirschsaft mit der Stärke mischen, Vanillextrakt und die Himbeeren TK dazu geben, unter ständigen rühren aufkochen lassen bis es eingedickt ist und auf dem unteren Tortenboden gleichmäßig verteilen. Kurz abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit für die Creme 10 Raffaello Himbeere klein hacken. Tipp: am besten funktioniert es, wenn sie Kühlschrank kalt sind. Die Sahne mit 4 TL San Apart steif schlagen und kalt stellen. Quark, Frischkäse, Puderzucker und 8 TL San Apart cremig rühren. Die Sahne vorsichtig unterheben und die Creme halbieren. In die eine Hälfte die gehackten Raffaelo dazu geben, vorsichtig vermengen und auf den unteren Boden mit der Fruchteinlage streichen. Den oberen Tortenboden auf die Creme legen. In die andere Hälfte der Creme, 4 TL Fruchtpulver Himbeere dazu geben und kurz verrühren. Die Hälfte der Himbeercreme auf den oberen Tortenboden streichen und den Rest der Creme kalt stellen um später die Torte fertig zu stellen. Die Torte für mindesten 4 Stunden kühlen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen und mit der Hälfte der restlichen Himbeercreme die Torte an den Seiten bestreichen. Die andere Hälfte in einen Spritzbeutel mit großer Rosentülle füllen, mit einem Torteneinteiler 12 Kuchenstücke einteilen und 12 Tupfen mit dem Spritzbeutel auf die Torte spritzen. Auf die Tupfen jeweils eine Ferrero Raffaello Himbeere setzen und in der Mitte der Torte und am Rand mit Kokos Flocken dekorieren.

Viel Spaß beim nachmachen.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Tolles Rezept

    Vielen lieben Dank.

  • Antwort von Jasmin:

    Hallo Madeline, vielen lieben Dank für dein tolles Feedback. Liebe Grüße Jasmin