Kostenlose Retoure
Versandkostenfrei ab 29 €
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Sicherer Versand & Zahlung
 

Spekulatius-Mandarinen Schmandkuchen

Weihnachtlich, cremig und fruchtig.

Draußen wird es kühler und so langsam komme auch ich in vorweihnachtliche Stimmung und dabei ist aus meinem Lieblingsklassiker dem Mandarinen Schmandkuchen diese weihnachtliche Variante mit Spekulatius entstanden.

Zum Backen meiner Kuchen und Torten habe ich bisher immer meine KitchenAid verwendet und meinen Thermomix® eher nur zum Kochen..... doch ich muß sagen, nachdem ich diesen Kuchen komplett im Thermomix® zubereitet habe, bin ich total begeistert und habe meine Liebe zum Thermomix® neu entdeckt.                                                                                                                               

Zubereitungszeit: 60 Minuten   

Backzeit: 80 Minuten

Kühlzeit: am besten über Nacht im Kühlschrank

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 150 g Spekulatius
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

 

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Milch
  • 50 g Stärke
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 80 g Zucker
  • 3 Becher Schmand (je 200 g)
  • 2 Dosen Mandarinen (je 175 g)

 

Zutaten für den Guss:

  • 250 g Mandarinensaft
  • 2 Eßl. Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguss klar

 

Zubereitung:

Für den Pudding Milch, Zucker, Speisestärke und das Vanilleextrakt in den Mixtopf geben und 5 Sekunden | Stufe 5 vermengen. Den Pudding 10 Minuten | 100°C | Stufe 3 einkochen, danach umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Tipp: Mit einem Kühlakku unter dem Gefäß kühlt der Pudding schneller ab.

150 g Spekulatius 10 Sekunden | Stufe 5 mahlen. Mehl, Zucker, Vanilleextrakt, Butter, Ei und Backpulver dazugeben und 15 Sekunden | Stufe 6 zu einem Mürbeteig verarbeiten. Wenn der Teig etwas klebrig ist, mit bemehlten Händen den Teig zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig in den vorbereiteten Backring oder Springform mit einem Durchmesser von 26 cm geben. Hierbei einen Rand von 3 cm hochziehen und am Boden festdrücken.

Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Puddingmasse durch einen feinen Sieb in den Mixtopf streichen, 3 Becher Schmand dazugeben und 20 Sekunden | Stufe 4 vermengen. Die fertige Masse in den Backring füllen und mit den abgetropften Mandarinen belegen. (WICHTIG!!! Den Mandarinensaft auffangen)

Den Kuchen bei 175 °C Ober- und Unterhitze je nach Backofen ca. 80 Minuten backen und danach abkühlen lassen.

Mandarinensaft, Zucker und Tortenguss in den Mixtopf geben und 10 Sekunden | Stufe 8 vermengen. Für 5 Minuten | 100 °C | Stufe 3 aufkochen lassen und dann gleichmäßig über die Schmandmasse und den Mandarinen verteilen. Nach dem abkühlen am besten über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Viel Spaß beim nachmachen.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.