Apfel-Kürbis Cake Cups

Raffiniert, fruchtig und lecker.

Der Herbst ist da..... und mit ihm gibt es viele Leckereien die gerade Saison haben. Ganz oben steht da der Kürbis und der Apfel. Daraus entstand die Idee für ein leckeres Rezept in einer ganz besonderen Backform, der Städter Backform Cake Cups. Mit ihr kannst du leckere Cake Cups backen, die du dann nach Herzenslust füllen und dekorieren kannst. Ich habe in diesem Rezept die Cake Cups mit Kürbis verfeinert und diese dann mit einem Apfelkompott gefüllt und mit einer zimtigen Creme dekoriert.

Zubereitungszeit: 60 Minuten   

Backzeit: 15 Minuten

Kühlzeit: 30 Minuten

Zutaten für den Teig:

  • 6 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 200 g Hokkaido Kürbis geraspelt
  • 70 g Walnüsse gemahlen
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120 g flüssige Butter

 

Zutaten für die Füllung:

  • 180-200 g geschälte und klein gewürfelte Äpfel
  • 300 ml Apfelsaft Naturtrüb
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 30 g Speisestärke
  • Saft einer halben Zitrone

 

 

Zutaten für die Creme:

  • 250 g Magerquark
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 1TL Zimt
  • 6 TL San Apart

Für die Backform zum fetten etwas Backtrennspray und Mehl oder gemahlene Walnüsse.

Zubereitung:

Die Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine hell-cremig aufschlagen. Mehl, Backpulver und die Nüsse vermischen und mit der flüssigen Butter und dem geraspelten Kürbis unter die Eiermasse kurz unterheben. Den Teig gleichmäßig in die gefettete und bemehlte (mit Mehl oder gemahlenen Walnüssen) Backform füllen und für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen. Die Backzeit variiert je nach Backofen. Die Cake Cups für ca. 15 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Backform mit einem Abkühlgitter stürzen.
Für den Apfelkompott die gewürfelten Äpfel mit dem Saft der halben Zitrone vermengen. Apfelsaft, Zimt, Vanilleextrakt und Speisestärke mit einem Schneebesen in einem Topf verrühren und auf dem Herd bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen, sodass die Flüssigkeit eindickt und dann die gewürfelten Äpfel dazu geben. Den Topf vom Herd nehmen, etwas ziehen lassen und dann zum abkühlen in ein Gefäß umfüllen. Wer die Äpfel gerne etwas weicher möchte gibt noch bevor die Flüssigkeit eindickt, die gewürfelten Apfel dazu.                                                                                                                                                               Für die Creme den Quark, die Sahne, den Puderzucker und den Zimt mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine für ca. 30 Sekunden rühren, 6 TL San Apart dazu geben und dann steif schlagen. 
Die Cake Cups mit dem Apfelkompott füllen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cake Cups damit kreisförmig bespritzen und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem servieren mit etwas Zimt zur Dekoration bestreuen.

Viel Spaß beim nachmachen.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.