Nutella-Nusshörnchen

Weihnachtlich, nussig und unglaublich lecker.

Überall wird es so langsam weihnachtlich und bis zum 1. Advent ist es nicht mehr lange. Bestimmt seid ihr schon alle fleißig am Plätzchen backen und darum habe ich heute ein leckeres Rezept für euren Plätzchen Teller. Die Nutella-Nusshörnchen sind einfach in der Zubereitung und gehören zu meinen absoluten Lieblingsplätzchen die nicht nur in der Weihnachtszeit lecker schmecken.
                                                                                                                              

Zubereitungszeit: 60 Minuten   

Backzeit: 15 Minuten

Kühlzeit vom Teig: mindestens 2 Stunden

Zutaten:

  • 100 g Haselnüsse
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Nutella
  • 320 g Mehl
  • 100 g weißer Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 g gehackte Mandeln

 

Zubereitung mit dem Thermomix®:

Die Haselnüsse 10 Sekunden | Stufe 8 mahlen und umfüllen. Butter, Frischkäse, Nutella und Mehl in den Mixtopf geben und 3 Minuten | Knetstufe kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Tipp: Je länger desto besser, gerne auch über Nacht.

Den Teig in 4 Teile teilen. Den weißen und braunen Zucker mit den gemahlenen Haselnüssen und den gehackten Mandeln vermischen. 1/4 des Teiges mit 1/4 der Zucker-Nussmischung (statt Mehl) rund ca. 26 cm ø ausrollen. Den ausgerollten Teig in 16 Kuchenstücke schneiden, am einfachsten geht dies mit einem Torteneinteiler. Von der breiten Seite beginnend werden nun die Teigstücke zu Hörnchen aufgerollt und mit der Spitze nach unten auf ein Backblech gelegt. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten je nach Ofen gebacken.

Viel Spaß beim nachmachen.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.